Als Gäste angekommen – als Freunde abgereist DFB Trainingslager im ANDREUS, Bild 1/11
Als Gäste angekommen – als Freunde abgereist DFB Trainingslager im ANDREUS, Bild 2/11
Als Gäste angekommen – als Freunde abgereist DFB Trainingslager im ANDREUS, Bild 3/11
Als Gäste angekommen – als Freunde abgereist DFB Trainingslager im ANDREUS, Bild 4/11
Als Gäste angekommen – als Freunde abgereist DFB Trainingslager im ANDREUS, Bild 5/11
Als Gäste angekommen – als Freunde abgereist DFB Trainingslager im ANDREUS, Bild 6/11
Als Gäste angekommen – als Freunde abgereist DFB Trainingslager im ANDREUS, Bild 7/11
Als Gäste angekommen – als Freunde abgereist DFB Trainingslager im ANDREUS, Bild 8/11
Als Gäste angekommen – als Freunde abgereist DFB Trainingslager im ANDREUS, Bild 9/11
Als Gäste angekommen – als Freunde abgereist DFB Trainingslager im ANDREUS, Bild 10/11
Als Gäste angekommen – als Freunde abgereist DFB Trainingslager im ANDREUS, Bild 11/11

Als Gäste angekommen – als Freunde abgereist DFB Trainingslager im ANDREUS


In diskret abgeschirmter Privacy mit viel familiärer Atmosphäre und mit einem Rundum-Verwöhnprogramm, liebevoll und professionell von der Hoteliersfamilie Helga und Richard Fink samt ihren Söhnen Daniel und Michael inkluso dem gesamten ANDREUS Mitarbeiterteam gestaltet, hat sich der DFB (Deutcher Fußball Bund) während des Trainingslagers in Passeier mehr als wohlgefühlt. So mancher Profifußballer aus dem Team hat versprochen, gern auch privat schon bald wiederzukommen.

EXCLUSIVINTERVIEW mit Helga Fink, kurz nach Abreise des DFB:

- Wie ist jetzt die Stimmung im Haus?

„Die Normalität im Andreus ist wieder eingekehrt und wir sind nun wieder ganz für unsere Andreus-Gäste da! Wir sind froh, dass alles so gut gegangen ist und wir großes Lob vom DFB erhalten haben. Auch unsere Mitarbeiter haben alle Herausforderungen mit Bravour gemeistert!“

- Was ist der Grundtenor im ANDREUS in der "Woche danach"?

„Unsere Gäste schätzen es sehr, nun in den Zimmern ihrer Stars schlafen zu dürfen und dass wir wieder für sie buchbar sind. Der Aufenthalt der Deutschen Fußballnationalmannschaft hat die Wertigkeit des Hauses noch mehr gesteigert. Auch die Mitarbeiter sprechen noch von diesem tollen, unvergesslichen Erlebnis und sind glücklich, dass sie diese Stars so hautnah erleben durften.“

- Hat es ein besonderes Erlebnis/Vorfall (irgendwas Originelles, Unerwartetes) während des Aufenthalts des DFB gegeben?

„Ja, einmal haben die Spieler mit einem deutschen Journalisten abgerechnet, der sich wohl in einem Artikel kritisch über sie geäußert hatte. Also haben sie ihn beim offenen Medientag zum Spaß ins Schwimmbad geworfen. Was auch sehr lustig war: Thomas Müller hat im Rahmen eines kleinen Golfturniers gegen einen der Betreuer verloren. Zur Strafe musste er die Mannschaft am Abend in meinem Dirndl bedienen…“

 - Welches war die größte Herausforderung fürs ANDREUS?

Eine große Herausforderung war es, die Technik und Internetverbindung wie vom DFB gewünscht herzurichten. Außerdem waren die Sicherheitsvorkehrungen und Abschirmung ein großer Aufwand. Auch die Wünsche und Flexibilität im Küchenbereich und in der Wäsche, Sport-  und Privatwäsche, waren eine Herausforderung, welche aber die Andreus-Mitarbeiter hervorragend bewältigt haben.

- Was hättet ihr nie gedacht?

„Dass der Aufwand mit den Sicherheitsvorkehrungen und die geforderte Abschirmung des DFB wirklich gerechtfertigt sind. Ein Spitzensportler führt ein hartes Leben: viel Druck, ganz wenig Privatsphäre, muss immer freundlich sein und soll eine Spitzenleistung bringen. Wir haben gemerkt, dass prominent sein, ein hartes Leben mit viel Druck, Verantwortung und Disziplin ist.“

- "Der ganze DFB ist für mich... ein Verein, der durch und durch organisiert ist und nichts dem Zufall überlässt. Hier arbeiten in jedem Bereich nur beste Fachleute: Management, Trainer, Organisation, Medien, Presse, Marketing, Fitness, Wäsche und Service, Physio usw“,  sagt Helga Fink. Alles in allem: optimal gelungen, top organisiert und erfüllt, kompetent eben. Naja: Profis für Profis halt!“

Mehr Bilder : DFB im Hotel Andreus

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

4 Sterne SONNENALM

Das kleine 4 Sterne Wohlfühlhotel mit dem besonderen Plus

IHRE HIGHLIGHTS

• Hervorragendes Essen- serviert in den Stuben, im Wintergarten oder auf der Sonnenterrasse
Großzügige Wellnesslandschaft mit Hallenbad und Saunas
• Erlebnisfreibad mit Parkanlage
Beautyfarm "Wellnessalm"
• Fitnessraum, Zwei Tennis-Sandplätze
Tennis-, Reit- und Golfkurse sowie Green Free zum Spezialpreis
• Benutzung des einzigartigen Wellness- & Spa-Bereichs im 5 Sterne "Golf & Spa Resort Andreus"

ZUR SONNENALM

Sonnenalm

5 Sterne Andreus GOLF LODGE

your small and luxury resort
in the alps

IHRE HIGHLIGHTS

• Direkte Lage am 18-Loch Golfplatz Passeier.Meran
mit Green-Fee Spezialpreis und Golfschule
Mediterrane Gartenwelt und Naturbadesee mit integriertem,
ganzjährig beheiztem 28 Meter Infinity-Pool
Saunawelt mit täglichen Aufgüssen in der Outdoor-Event-Sauna
Frühstücken und Abendessen im Freien direkt am See,
im Gourmetrestaurant oder am Chef’s Table in der Küche
• Tennis-Sandplätze mit Tennisschule sowie Reitstall
mit Koppel mit Reitschule am Hotel Andreus
• Viel Platz und Freiräume für jeden einzelnen Gast
ZUR GOLF-LODGE

Golf-Lodge