“SKV-Team Südtirol“ auf dem Weg zur Koch WM in Basel, Bild 1/5
“SKV-Team Südtirol“ auf dem Weg zur Koch WM in Basel, Bild 2/5
“SKV-Team Südtirol“ auf dem Weg zur Koch WM in Basel, Bild 3/5
“SKV-Team Südtirol“ auf dem Weg zur Koch WM in Basel, Bild 4/5
“SKV-Team Südtirol“ auf dem Weg zur Koch WM in Basel, Bild 5/5

“SKV-Team Südtirol“ auf dem Weg zur Koch WM in Basel

In die Messe integriert ist heuer erstmals seit acht Jahren wieder der international anerkannte „Salon Culinaire Mondial“, einer der größten Kochkunstwettbewerbe Europas. Der Südtiroler Köcheverband (SKV) wird in Basel mit einem eigenen Team vertreten sein.

In diesem Jahr wird es in Basel u.a. das vermutlich größte Restaurant der Welt geben. Die zehn besten Köche-Nationalmannschaften (Singapur, Hongkong, Südafrika, Deutschland, Malaysia, Tschechien, Holland, Italien und Schweiz) kochen im Wettbewerb jeweils ein Dreigang-Menü für 110 Personen. Weitere Regionalteams und Einzelaussteller aus über 30 Ländern zeigen ihre Kunst im Bereich der kalten Küche, Patisserie und Schaustücke. Mit von der Partie ist das motivierte „SKV-Team Südtirol“ unter der Federführung von Teamchef BERNHARD GUFLER(28),Küchenchef im *****Hotel „Andreus“ St. Leonhard/Passeier (Küchenchef seit der Eröffnung im Jahr 2009 und „Bester Kochlehrling Südtirols“ im Jahr 2003).

Mit ihm reisen folgende Köche zu dieser international renommierten und branchenintern populär anerkannten Kochkunstschau:

CHRISTIAN PIRCHER (25), Küchenchef im ****Hotel „Torgglerhof“ Saltaus/Passeier (Teamchef des kürzlich in Leipzig erfolgreichen SKV-Teams, das den Gesamtsieg des „Int. Leipziger Preis der Köche“ errungen hat und erfolgreicher Teilnehmer an der Berufsweltmeisterschaft 2009 (World Skills) in Calgary/Kanada),
PHILIP HAFNER (34), Gastronom und Küchenchef im Restaurant „Leiter am Waal“ Plars/Algund (Mehrfachmedaillengewinner an der Köcheolympiade in Erfurt und beim Weltcup der Köche in Luxemburg),
THOMAS WALDBOTH (27) Chefpatissier im *****Hotel „Andreus“ St. Leonhard/Passeier, (Bronzemedaillengewinner bei der Berufsweltmeisterschaft 2007 in Japan) im Beruf Konditor),
DAVID PIXNER (21) Chef de Partie im *****Hotel „Andreus“ St. Leonhard/Passeier (seit 2009),
MARIA THERESA PFITSCHER (19) Commis im *****Hotel „Andreus“ St. Leonhard/Passeier (seit 2009).

Wir drücken dem Team Südtirol ganz fest die Daumen. Auf die Kochtöpfe und los!

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

4 Sterne SONNENALM

Das kleine 4 Sterne Wohlfühlhotel mit dem besonderen Plus

IHRE HIGHLIGHTS

• Hervorragendes Essen- serviert in den Stuben, im Wintergarten oder auf der Sonnenterrasse
Großzügige Wellnesslandschaft mit Hallenbad und Saunas
• Erlebnisfreibad mit Parkanlage
Beautyfarm "Wellnessalm"
• Fitnessraum, Zwei Tennis-Sandplätze
Tennis-, Reit- und Golfkurse sowie Green Free zum Spezialpreis
• Benutzung des einzigartigen Wellness- & Spa-Bereichs im 5 Sterne "Golf & Spa Resort Andreus"

ZUR SONNENALM

Sonnenalm

5 Sterne Andreus GOLF LODGE

your small and luxury resort
in the alps

IHRE HIGHLIGHTS

• Direkte Lage am 18-Loch Golfplatz Passeier.Meran
mit Green-Fee Spezialpreis und Golfschule
Mediterrane Gartenwelt und Naturbadesee mit integriertem,
ganzjährig beheiztem 28 Meter Infinity-Pool
Saunawelt mit täglichen Aufgüssen in der Outdoor-Event-Sauna
Frühstücken und Abendessen im Freien direkt am See,
im Gourmetrestaurant oder am Chef’s Table in der Küche
• Tennis-Sandplätze mit Tennisschule sowie Reitstall
mit Koppel mit Reitschule am Hotel Andreus
• Viel Platz und Freiräume für jeden einzelnen Gast
ZUR GOLF-LODGE

Golf-Lodge